„Nürnbergs italienische Tage“ mit großer Resonanz und grandiosem Finale

Nürnberg - Nach knapp einer Woche endeten am vergangenen Sonntag „Nürnbergs italienische Tage“ auf der Bergbühne Nürnberg. Das neue Format mit italienischen Marktständen, Gastronomie, Wein-Verkostung, Kinderunterhaltung und täglich wechselndem musikalischen Programm wurde vom Publikum sehr gut angenommen und soll auch weiterhin fest zum PSD Eventsommer zählen.




Für fünf Tage stand die Bergbühne Nürnberg ganz im Zeichen Italiens. Der Open Air-Sommergarten erstrahlte in Grün, Weiß und Rot und versprach mediterranes Flair mitten in Franken. Drei der fünf Öffnungstage waren komplett ausgebucht - inkl. des großen Openings am Mittwoch mit dem ersten LIVE-Auftritt von Pino Barone. Christopher Dietz, Geschäftsführer von Veranstalter werk :b events zog ein über alle Maßen positives Fazit: „Wir haben hier eine echte Duftmarke gesetzt und den mittelfränkischen Veranstaltungskalender mit einem Programm für die ganze Familie auf Anhieb bereichert. 2022 sollen die italienischen Tage wiederkommen. Dann planen wir eine ganze Woche ein.“ Das Wetter spielte an den meisten Öffnungstagen mit. Bei Regen konnten die Besucher in die original Zillertaler Almhütten ausweichen.

Angebote für Groß und Klein

Ingesamt kamen an den fünf Tagen im Durchlauf gut 3500 Besucher auf die Bergbühne Nürnberg. Das Angebot reichte von italienischen Weinen, Nudeln, Antipasti über Süßigkeiten, Mode und Rollern bis hin zu unterschiedlichen gastronomischen Angeboten wie Pizza, Pasta oder Meeresfrüchten. Im eigens geschaffenen „WBE Kids Club“ durften die Kinder vor Ort venezianische Masken bemalen und selbst gestalten. Besonders groß war die Freude der Kleinen über den Auftritt von Kinderliedermacher „Geraldino“ am Sonntagnachmittag. Bei den Erwachsenen sorgten wechselnde Live-Acts derweil die gesamte Woche über für gute Laune, wie „I Cantautori“, „NapoliLatina“, „Duosolemio“ sowie Pino Barone mit verschiedenen Formationen. Am Sonntag, bei strahlendem Sonnenschein, war der Publikumsliebling mit dem „Pino Barone Quartett“ der musikalische Hauptact und brannte auf der Bühne ein Italo-Pop-Feuerwerk der Extraklasse ab. Bis spät in den Abend hinein spielten er und seine Band-Mitglieder Hits von Eros Ramazzotti, Zucchero, Adriano Celentano und Co.

Start der „Open Stage by PSD Bank Nürnberg“

Beim PSD Eventsommer geht es nun musikalisch weiter. Am Mittwoch feiert die „Open Stage by PSD Bank Nürnberg“ ihre Premiere auf der Bergbühne. Gemeinsam mit der PSD Bank Nürnberg und Radio Gong 97.1 unterstützt werk :b events Künstler*innen und Bands aus der Region und bringt sie immer mittwochs zurück auf die Bühne. Zum großen Opening am 21. Juli treten „Hilla & Band“, „Parabelflug & Band“ sowie das Duo „Zweii“ auf. Die Gage übernimmt die PSD Bank Nürnberg eG und auch die Besucher können die Artists mit einer kleinen Gabe vor Ort über ein digitales Bezahlungssystem supporten. Der Eintritt ist frei. Eine Reservierung über www.psd-eventsommer.de ist im Vorfeld aber notwendig. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Am kommenden Wochenende steigt dann die dreitägige „N1 Super Sommer Sause Sommergarten“ auf der Bergbühne Nürnberg, die seit langer Zeit ausverkauft ist.